Musiker

Verena

 

Fidel

Rauschpfeifen

Gesang (Hauptstimme)

Andrea

 

Blockflöten

Rauschpfeifen

Gesang

Patricia

 

Dreisaiter

Gesang

Lena

 

Perkussion:

u.a. Davul, Djembe,

Ibo-drum

Gesang

Verena Tomys

 

Nach dem ersten Staatsexamen für das Gymnasiallehramt Musik an der Universität Regensburg führte der weitere Weg nicht sofort an die Schule, sondern zunächst an das Mozarteum Salzburg - ein glücklicher Zufall, denn andernfalls gäbe es das Weibsvolk vermutlich nicht. Dort hat sie 2016 das Konzertfachstudium Viola da Gamba bei Vittorio Ghielmi absolviert. Neben ihren Lieblingsspielzeugen Fidel und Rauschpfeife ist der führende Gesang in diversen Sprachen ihre größte Leidenschaft. Eigentlich genügt es aber zu sagen, sie ist verrückt genug sich voll und ganz dem historischen Schwertkampf, dem Schneidern verschiedenster Gewänder und dem Entstauben von Alter Musik zu widmen.

Andrea Kraft

 

Derzeit schließt die Oberbayerin das Masterstudium Musik- und Tanzpädagogik am Orff-Institut ab und studiert zusätzlich Instrumentalpädagogik für Blockflöte an der Universität Mozarteum Salzburg. Sie arbeitet an der Sing- und Musikschule Wald-kraiburg als "Elemantare Musik- und Tanzpädagogin" und unterrichtet dort Musikalische Früherziehung, Musikalische Grundausbildung und Eltern-Kind-Kurse.

Getreu dem Spruch Nomen est Omen macht sie ihrem Namen als Power-frau = Kraft-weib alle Ehre und ist ein richtiger Glücksfall für das Weibsvolk: Mit schier un-glaublicher Leichtigkeit huschen ihre flinken Fingerchen über Flöten und Rausch-pfeifen. Aber Vorsicht! Dieses kecke Weib hat's in sich! Ihr heiteres Wesen und ihr unvergleichlich herzhaftes Lachen sind extrem ansteckend. Doch mit Worten wird man dieser durchsetzungsfähigen, zielstrebigen und lebensfrohen Frau kaum gerecht - Andrea Kraft muss man einfach erleben!

Patricia Lohinger-dos Santos

 

Die Bezeichnung "sonniges Wesen" könnte wohl auf niemanden passender zutreffen als auf Patricia Lohinger-dos Santos. Es ist eine reine Freude ihr zuzuhören und zuzusehen, wie sie dem Dreisaiter, den sie liebevoll "Saitenfloh" nennt, so manch zauberhafte Klänge entlockt. Die Vereinigung von Feuer, Feingefühl und Einfalls-reichtum zeichnen ihren ganz persönlichen Stil aus, mit dem sie dem Ensemble mehr als nur ein harmonisches Fundament gibt.

Ihr Intresse und ihre Leidenschaft gilt allerdings nicht nur dem Mittelalter, sondern auch dem instrumentalen Unterrichten: Mit viel Herz unterrichtet Patricia dos Santos Gitarre sowie ganzheitliches Musizieren mit Ukulele am Musikum Salzburg.

Und wie so oft im Leben, liegt das Gute auch für's Weibsvolk so nahe: Patricia ist eine langjährige Kommilitonin der Weiber. Auch sie schloss das Studium Elementare Musik- und Tanzpädagogik am Orff Institut Salzburg mit dem Bachelor of Arts ab. Nun legt sie mit dem Masterstudiengang darin noch eins oben drauf und studiert dazu parallel Instrumentalpädagogik für Gitarre an der Universität Mozarteum Salzburg.

 

Lena Grossmann  

 

Lena wurde im Frühjahr 2014 mit einem Anruf regelrecht überfallen, ob sie Lust hätte, mal so richtig auf die Pauke zu hauen. Lassen Sie mich kurz ausholen und Ihnen ein Bild von diesem Teufelsweib geben: "Klein aber oho!" und stets zu jeder Schandtat bereit. Hinter ihrer zierlichen Gestalt und den wallenden schwarzen Locken verbirgt sich eine taffe Frau, die den Ton angibt. Im November 2017 legte sie die Abschlussprüfung zum Masterstudium Elementare Musik- und Tanzpädagogik am Orff-Institut Salzburg erfolgreich ab. Derzeit absolviert sie in Regensburg eine weitere Berufsausbildung zur Ergotherapeutin.

Ohne Zögern folgte damals auf die Anfrage ein kräftiger Jubelschrei als Bejahung und seitdem erweckt sie auf der Djembe, der kuriosen Ibo-Drum und der großen Davul die wildesten Rhythmen zum Leben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Weibsvolk